• Mit EOM Insights teilen wir unser Know-how mit dir.

          Von Analysen bis hin zu Trends im digitalen Marketing und Berichten aus der Praxis.

          Wenn du keinen Artikel verpassen möchtest, dann abonnier einfach unseren Newsletter.

        • EOM Newsletter

        • EOM Team
        • Wir sind Spezialisten fĂŒr digitales Marketing. Im Herzen von Hannover und Stuttgart arbeiten wir an spannenden Projekten fĂŒr namhafte Brands. Wir suchen immer nach netten Kollegen. Schau dir gerne unsere offenen Stellen an.
          Grow with us!
        • Unsere offenen Stellen
        • Unsere Werte
        • Benefits
        • Bewerbung
        • FAQs
  • Kontakt
Suche
          • Mit EOM Insights teilen wir unser Know-how mit dir.

            Von Analysen bis hin zu Trends im digitalen Marketing und Berichten aus der Praxis.

            Wenn du keinen Artikel verpassen möchtest, dann abonnier einfach unseren Newsletter.

          • EOM Newsletter

          • EOM Team
          • Wir sind Spezialisten fĂŒr digitales Marketing. Im Herzen von Hannover und Stuttgart arbeiten wir an spannenden Projekten fĂŒr namhafte Brands. Wir suchen immer nach netten Kollegen. Schau dir gerne unsere offenen Stellen an.
            Grow with us!
          • Unsere offenen Stellen
          • Unsere Werte
          • Benefits
          • Bewerbung
          • FAQs
    • Kontakt
    Suche
      Instagram-Werbung is key: So pusht ihr euren E-Commerce-Umsatz

      Instagram-Werbung is key: So pusht ihr euren E-Commerce-Umsatz

      Instagram Werbung E-Commerce B2C
      Zusammenfassung:

      Instagram-Werbung ist fĂŒr Marken enorm wichtig und gerade fĂŒr E-Commerce essentiell. Instagram fungiert hierbei regelrecht als Goldgrube fĂŒr euer Business – wie plattformspezifischer B2C-Content euch mehr Reichweite und Relevanz, bessere CTR’s und höhere Conversionrates im Social Network verschafft, erfahrt ihr in unserem Artikel.

      E-Commerce-Marketing: Warum Instagram?

      Traditionelle Werbung wird hĂ€ufig als zu markenfokussiert, unpersönlich, aufdringlich und laut wahrgenommen. Auf Social Media ist Werbung jedoch vernetzter, privater und persönlicher. Der Content muss jedoch zur Plattform und den dortigen Usern passen. Die Zielgruppe muss Lust haben, sich mit dem Produkt und der Marke auseinander zu setzen. Hierbei fungiert vor allem Instagram fĂŒr viele B2C-Anbieter als Hauptkanal, um mittels Instagram-Werbung ihr Markenversprechen zu kommunizieren und Produkte in Szene zu setzen – die Plattform funktioniert wie ein digitales Schaufenster. Dass sich das Social Network hervorragend fĂŒr Product-Placement eignet, ist nichts Neues – die kaufwilligen Zielgruppen Gen Y und Gen Z sind auf Instagram vertreten und zudem bereit, sich inspirieren zu lassen und KĂ€ufe zu tĂ€tigen. 

      Wie funktioniert gute Instagram-Werbung?

      Wer als User durch den Feed scrollt, sieht dutzende Sponsored Posts von E-Commerce-Unternehmen, die auf Rabattcodes, Artikel im Sale und coole Produkte hinweisen. Mittlerweile herrscht ein Overload an Werbung, sodass Instagram-Nutzer gar nicht mehr wissen können, von welcher Marke welche Anzeige war. Zudem findet Werbung nicht nur online statt – der User ist auch draußen Out-of-Home-Werbung im öffentlichen Raum ausgesetzt. Die Aufmerksamkeitsspanne sinkt, insbesondere bei der Gen Y und Z. Ganz schön schwierig, mit euren eigenen B2C-Ads zu ĂŒberzeugen, oder?

      Als Instagram Advertiser lautet also die Devise: positionieren und eine Strategie erarbeiten, wie ihr im GedĂ€chtnis des Nutzers bleiben könnt. Der Anspruch heutzutage ist hoch: User wollen Storytelling, Personalisierung und konsumieren bedĂŒrfnisorientiert. Der Content muss harmonisch und ansprechend sein – sonst habt ihr als Werbetreibende kaum Chancen, wahrgenommen zu werden.

      instagram werbung social advertising strategie
      Holt das Maximum aus eurem Content raus.

      AuthentizitÀt is key

      Im Idealfall wird Content ĂŒber Emotionen transportiert, die der User direkt empfindet, sobald er auf euer Instagram-Profil stĂ¶ĂŸt – zum Beispiel Menschen, die mit dem Produkt interagieren, das beworben wird. Über dieses Schaufenster voller Emotionen wird euer Markenversprechen kommuniziert – und zwar am Besten so authentisch wie möglich. Eine Form, sich dem Kunden nahbar zu zeigen, ist User-generated content – ganz normale Leute, die ein Produkt tragen oder benutzen, sind schließlich am authentischsten. Aber auch Einblicke hinter die Kulissen, zum Beispiel das Zeigen eurer ProduktionsstĂ€tte oder Interviews mit Mitarbeitern, die ĂŒber Prozesse im Unternehmen informieren, erzeugen im Social Advertising AuthentizitĂ€t und Trust.

      instagram werbung social advertising selfie
      AuthentizitÀt verschafft euch Trust und Sympathie.

      Instagram-Werbung: 7 Tipps fĂŒr erfolgreiche Werbeanzeigen

      1. PrÀsentiert das Produkt im Vordergrund

      Ein kleiner Hinweis auf das Produkt in irgendeiner Ecke wird schnell ĂŒbersehen – die Produktplatzierung muss prominent im Vordergrund, aber nicht zu aufdringlich erfolgen.

      instagram werbung produktpräsentation e1608141052437
      Der Jahreskalender ist gleichzeitig im Vordergrund wie auch gut ins Gesamtbild eingebunden. Quelle: Screenshot @oxfordgeneration_de via Instagram.

      2. Verzichtet nicht auf Text

      Durch Texteinblendungen auf dem Medium wird euer Werbeversprechen gestĂ€rkt und der Content wird unmittelbar verstĂ€ndlich – auch ohne Ton. Der User wird visuell deutlicher angesprochen. Auch ein Untertitel bei einer Instagram Story, die eure Produkte bewirbt, ist essenziell! Immerhin schaut ein Großteil der Instagram-User Stories auch wĂ€hrend der Arbeit, unterwegs oder im Bett – und wer hat schon immer Kopfhörer griffbereit…

      3. Die Verpackung darf auch mit rein!

      Gerade wenn ihr bei eurem zu bewerbenden Produkt viel Wert auf eine schöne und hochwertige Verpackung legt, soll diese nicht außen vor gelassen werden. Gleichzeitig triggert das euer Corporate Design die Markenerkennung im Gehirn und schafft einen Wiedererkennungswert beim potenziellen KĂ€ufer.

      4. Influencer-Marketing: Social Proof und wertvoller Content

      Influencer-Marketing ist auf Instagram erfolgreich wie eh und je – und gehört zur Instagram-Werbung mittlerweile einfach dazu, wenn es um Produktinszenierung geht. Auch hier sollte auf authentische Testimonial-Persönlichkeiten, die zur Marke passen, geachtet werden, die dann das Produkt in Verwendung zeigen. Zudem kann euch B2C-Influencer-Marketing das Content-Marketing erleichtern, indem ihr Posts von Influencer-Accounts nach vorheriger Absprache auf eurem eigenen Business-Account weiterverwertet. ZusĂ€tzlich sorgt die Nennung des Influencers an passender Stelle, etwa in euren Instagram Stories, fĂŒr eine Steigerung von Trust und Social Proof.

      5. Verwendet Interaktionselemente in Stories

      Es ist kein Geheimnis, dass User auf Instagram nicht nur berieselt werden wollen, sondern auch durchaus Lust haben, an Umfragen, einem Quiz oder anderen Interaktionsmöglichkeiten teilzunehmen. Sobald eine gewisse Reichweite erreicht ist, sorgt positives Feedback von Usern, welches beispielsweise durch die Interaktionselemente in den Instagram Stories eingeholt wird, fĂŒr einen Social Boost

      6. Community Management als Trust-Faktor

      Zudem sollte je nach Reichweite eurer Instagram-Werbung ein entsprechendes Community-Management sichergestellt werden, um Fragen von Usern beantworten und auch schnell auf Lob oder Kritik von Kunden reagieren zu können.

      7. Macht euch die Instagram-Features zunutze

      Wenn ihr schon echte Profis seid, was die Produktinszenierung angeht, soll die MĂŒhe ja nicht umsonst sein – Richtet Instagram Shopping fĂŒr euer Business-Profil ein und verlinkt eure Produkte. Falls ihr das Feature schon fĂŒr eure Posts nutzt und einen zusĂ€tzlichen Boost erzielen wollt, bietet es sich zusĂ€tzlich an, den organischen Shopping Post als Sponsored Ad zu schalten. Das hat den besonderen Vorteil, dass eure Follower (je nach GrĂ¶ĂŸe eures Accounts) unter dem organischen Post schon ein gewisses Maß an Trust fĂŒr Neukunden generiert haben, z.B. durch Kommentare mit Kaufempfehlungen. 

      Verschafft eurer Brand einen Boost!

      Kleine Taten können schon Großes bewirken. Mithilfe von Instagram-Werbung könnt ihr mehr Reichweite generieren und alles aus eurer Marke herausholen. Zudem erschafft die Plattform immer neue Features, um eure Brand zu pushen – zuletzt zum Beispiel mit erweiterten Story-Funktionen oder der Schaffung von IGTV-Ads. Stetig kommen neue Möglichkeiten hinzu. Aber Social Media ist eben nicht alles – ab und an mĂŒsst ihr auch den Online-Shop optimieren, um eure Conversion-Rate zu erhöhen.

      Sharing is caring
      Sag uns deine Meinung

      Abonnieren

            • Mit EOM Insights teilen wir unser Know-how mit dir.

              Von Analysen bis hin zu Trends im digitalen Marketing und Berichten aus der Praxis.

              Wenn du keinen Artikel verpassen möchtest, dann abonnier einfach unseren Newsletter.

            • EOM Newsletter

            • EOM Team
            • Wir sind Spezialisten fĂŒr digitales Marketing. Im Herzen von Hannover und Stuttgart arbeiten wir an spannenden Projekten fĂŒr namhafte Brands. Wir suchen immer nach netten Kollegen. Schau dir gerne unsere offenen Stellen an.
              Grow with us!
            • Unsere offenen Stellen
            • Unsere Werte
            • Benefits
            • Bewerbung
            • FAQs
      • Kontakt

      EOM Newsletter